Newsblog des Stamm Steppenwolf

Anstehendes Stammesherbstlager

Nachdem wir jetzt seit zwei Jahren nicht mehr alleine auf einem Lager waren,
gehen wir dieses Jahr wieder auf unser eigenes Stammesherbstlager in Dornstetten bei Freudenstadt zum Thema Schlümpfe.
Die eher kleine Größe unseres Stammes ermöglicht uns ein Program der ganz anderen Art.
Also: Meldet euch an und seid gespannt! Es wird verschlumpft gut!

Das Rundschreiben wurde schon in den Gruppenstunden ausgeteilt.
Man kann es aber dieses Jahr auch hier herunterladen: HERBSTLAGER

Sommergroßfahrt 2016

Diesen Sommer hatten wir wieder die Ehre mit dem Stamm Calapallo aus Karlsruhe weg zu gehen.

Diesmal war es die gemeinsame Stammesgroßfahrt nach Schweden.
Wir trafen uns Samstags in Karlsruhe am Hauptbahnhof. Von dort ging es mit dem ICE nach Hamburg und dann weiter nach Rostock, von wo wir mit der Fähre nach Trelleborg übersetzten.

Dort angekommen teilten wir uns am Sonntag in 4 Hajkgruppen (~ 10 Personen) auf. Jede Gruppe hatte eine andere Region Südschwedens zum Ziel. Alle hatten trotz der ein oder anderen kleineren bis auch größeren Verletzung insgesmat viel Spaß. So aufgeteilt wanderten wir fast zwei Wochen. Nach einer Wochen trafen auch die Nachzügler, die eine eigene Gruppe bildeten, endlich in Schweden an.
Neben dem Wandern hatte auch alle ein paar Aufgaben, unter anderem auch ein Hajklied zu dichten. Als diese am Ende präsentiert wurden, stellte man fest, dass da doch das ein oder andere sehr hochwertige Lied entstanden ist.

Am zweiten Donnerstag trafen wir uns dann alle auf einem Pfadfinder-Kampingplatz in der Nähe von Urshult. Dort hatten wir dann die Gelegenheit ein wenig Zeit mit den allen anderen zu verbringen und unsere Versprechensfeier zu veranstalten. Außerdem trafen wir dort die Meute eines anderen Stammes aus dem Deutschen Pfadfinder Verband. Also organisierten wir kurzerhand eine ausgiebige gemeinsame Singerunde.

Am Samstag mussten wir dann aber schon wieder zurück nach Trelleborg um die Fähre zurück nach Deutschland zu nehmen. Obwohl vermutlich die meisten froh waren nach 2 Wochen mal wieder nach Hause zu kommen, war es doch eine sehr gelunge Stammesgroßfahrt.

 

Pfingstlager 2016

-verfasst von nanuk

An Christi Himmelfahrt und dem folgenden, verlängerten Wochenende haben sich die vier Stämme des PB Horizonte zum alljährlichen Bundespfingstlager getroffen. In diesem Jahr war der Bund turnusmäßig zu Gast beim Stamm Schwarzkittel, welcher einen wunderbaren Lagerplatz unweit der Kochenmühle bei Stetten (südlich von Stuttgart) organisiert hatte.

Dort traf bereits am Mittwochnachmittag (4. Mai) das gut 30-köpfige Aufbauteam zusammen, um erste Großzelte zu stellen, Waschstellen zu errichten und die eine oder andere Lagerbaute hochzuziehen.

Am Donnerstagmittag der finale Start: nach und nach trafen die vier Stämme (Calapallo, Edelweißpiraten, Schwarzkittel und Steppenwolf) auf dem Lagerplatz ein, sodass alsbald rund 260 Pfadfinder versammelt waren. Bis zum Abend wurden alle Kohten und Jurten aufgebaut, und das Bundespfingstlager wurde offiziell durch den Bundesführer Monster eröffnet. Auf das gemeinsame Abendessen folgte eine stimmungsvolle Singerunde in der Kleeblattjurte.

Pfingstlager 2016

Während die Meuten versuchten, ein schiefgelaufenen Expiremtent, welches die Wesen des Waldes bösartig werden lies, rückgängig zu machen, stand für die Sippen am Freitag der Postenlauf des Sippenwettstreites an: bei insgesamt 17 Stationen zeigten die 25 anwesenden Sippen ihr Können – sei es nun im Umgang mit Karte und Kompass, dem Knüpfen von Knoten, dem Verständnis des politischen Systems der BRD oder vielen weiteren Disziplinen.

Nach dem Auszählen der Punkte standen bald die Platzierungen fest, welche jedoch erst in der Abschlussrunde des Lagers bekanntgeben wurden (hier seien nur die ersten drei Plätze genannt):

  1. Platz: Sippe Phönix Stamm Calapallo
  2. Platz Sippe Kondor Stamm Calapallo
  3. Platz Sippe Lemur Stamm Edelweißpiraten

Am Freitagabend fand der Bundessingewettstreit statt, mit 10 tollen Beiträgen – so waren im Laufe des Abends nicht nur die Vortragenden, sondern auch die drei Juroren Basti, Ines und Balou gefordert. Das Spektrum der Lieder reichte weit, an dieser Stelle wirklich nochmal die Hochachtung vor allen teilnehmenden Sippen (und, außer Konkurrenz, natürlich auch die Meuten und Gruppenleiterrunden). Die Gewinner unter den Sippen waren:

  1. Platz: Sippe Phönix Stamm Calapallo
  2. Platz: Sippe Karea Stamm Calapallo
  3. Platz: Sippe Kondor Stamm Calapallo

Am Samstagmorgen kümmerten sich die Sippen bei einem Geländespiel um die Versorgung von durstigen Kamelen. Nachmittags gab es ein reichhaltiges Angebot an AG’s und Workshops: Frisbees bauen, mehrstimmiges Singen … die Möglichkeiten, Neues auszuprobieren und zu lernen waren zahlreich!

Am späten Abend fanden Rats- und Versprechensfeier statt.

Pfingstlager 2016 (1)

Nun folgte schon der Sonntagmorgen, und mit ihm näherte sich das Lager dem Ende: Zelte und Lagerbauten wurden abgebaut, der Platz wieder gründlich aufgeräumt. In der großen Abschlussrunde gegen Mittag fand schließlich auch noch Platz, was auch hier nicht fehlen darf: der Dank an eine Vielzahl von Personen, die dieses tolle Bundespfingstlager 2016 mitgestemmt haben – insbesondere: das super Küchenteam, der Stamm Schwarzkittel und natürlich der Lagerleiter Monster, Danke!

Rückblickend waren es wieder tolle Tage (bei bestem Sonnenschein und kalten Nächten), mit vielen neuen Eindrücken und Freuden für jeden. Bis zur nächsten Aktion!

 

Aktuell

Wir haben heute
wieder unsere
Stammesführung
gewählt.

Stammesführerin ist:
Luyu
(Michelle Burkart).

Stellvertreter ist:
Sarabi
(Sara Neumann).

Details zu Kontaktadressen
findet ihr unter Stammesführung.